Wichtige News
Home / Allgemein / Vogelfutter – Futtersysteme

Vogelfutter – Futtersysteme

meisenknödelring850

Verschiedene Vögel haben verschiedenen Ansprüche an das angebotene Vogelfutter und dessen Aufnahme. Besonders für diese verschiedenen Bedürfnisse habe ich hier eine Reihe von den entwickelten Futtersystemen eine Auflistung zur Entscheidungshilfe zusammengestellt. Du musst selbst entscheiden welches Futtersystem am besten zu deinen Gästen in deinem Garten passt.

Eine weitere Auflistung über, welcher Vogel wie und was frisst soll dir helfen die richtige Auswahl des Futters bin ich gerade am zusammenstellen – du kannst sie dir hier downloaden.

Wer frisst was? Die kleine Futter-Fibel

Eines vorweg – du denkst du weißt welche Vögel deinen Garten und deine Nachbarschaft bewohnen?! Das dachte ich auch immer, als ich aber dann bei der Fütterung mehrere Sorten von Futter anbot, kamen auf einmal andere, viel mehr Vogelarten zum Vorschein – war ein tolles Erlebnis! Es ist also so, je mehr Sorten Futter du den Vögeln anbietest, desto mehr verschiedene Vögel wirst du in deinem Garten zum beobachten haben.
Hier auf der Seite kannst du sehen, welche die hauptsächlich vorkommenden Gartenvögel sind, was sie fressen und wann der größte Futterbedarf ist. Für Nistkästen bzw. Nisthilfen und die dementsprechenden Größen der Einflugöffnungen werde ich auch noch eine eigene Tabelle zum downloaden erstellen.
Layout 1
Zum Download ==> hier klicken!

 

Poster – Vogelwelt im Sommer
Das Poster – „Vogelwelt im Sommer“ zeigt dir auf einem Blick, welche Vogelarten im Sommer unsere Gäste sind, es hilft dir auch bei der Bestimmung und Identifizierung der Vögel.

71JQNWsQ6NL

das Poster kannst du dir hier bestellen ==> hier klicken!

Viel Informationen zum Thema „Vogelfütterung“ findest du in dem Buch von Peter Berthold/Gabriele Mohr

51flr0vDQWLEin Unterstützer der Ganzjahresfütterung ist der bekannte Ornithologe Peter Berthold, diese Argumente kann ich sehr gut nachvollziehen und bestätigen. Durch die unmittelbaren Umwelteinflüsse, dem Einsatz von Pestiziden und der Einsatz der modernen Landwirtschfts-Maschinen ist nur noch ein Bruchteil der „natürlichen“ Nahrungsquellen für unsere Vögel vorhanden. Ganz anders sah es vor 50 Jahren aus, da stand noch wesentlich mehr Nahrung in der „freien“ Natur zur Verfügung. Laut Studien von Prof. Dr. Peter Berthold fehlen in Mitteleuropa über eine Million Tonne an Sämereien. Er vertritt auch die Meinung, Fettfutter ganzjährig als Futter anzubieten. Er begründet es damit, dass durch die Ganzjahresfütterung die Vögel zeitlich früher zu brüten beginnen, mehrere Junge aufziehen können und lebend durch bringen und dadurch die Populationen angehoben würden.

==> Buch bestellen!

 

Check Also

Winterwald

Winter – Der Jahreszyklus unserer heimischen Vögel

WINTER – ein weiterer Teil des „großen Ganzen“! Um mehr von unseren heimischen Vögeln zu …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Wordpress SEO Plugin by SEOPressor

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen