Wichtige News
Energieblock mit Rotkehlchen

Vogelfutter – Energieblöcke

Mehr Energie geht nicht – die Energieblöcke in Reinstform! Diese Energieblöcke werden nach einem patentierten Basisrezept und den dementsprechenden Ergänzungen, wie Insekten, Beeren, Saaten, Mehlwürmer etc. hergestellt. Gartenvögel lieben sie und zwar nicht nur, weil sie ihnen schmecken, sondern auch wegen des hohen Fettgehalts. Hier werden keine billigen Füllstoffe wie …

mehr Info...
Erdnussbutter

Vogelfutter – Erdnussbutter

Erdnussbutter ein Top idealer Energiespender! Für Gartenvögel ist Erdnussbutter eine populäre Futterergänzung, besonders in den kalten Wintermonaten, aber auch im Frühjahr bei der Aufzucht der Jungvögel. Erdnüsse sind nämlich sehr kalorienreich und nahrhaft – und deshalb bei den gefiederten Gästen besonders beliebt. Zudem ist es sehr interessant zu sehen, wie …

mehr Info...
Buchfink

Buchfink

Buchfink – Brutgebiete Buchfink – Stimme/Gesang: Buchfink – Aussehen: Nicht erfahrene Vogelbeobachter könnten auf der ersten Blich das Buchfinkmännchen mit dem Rotkehlchen verwechseln, das wegen seiner roten Brust. Erfahrene Vogelbeobachter erkennen allerdings schon am Schnabel, dass es sich hier um einen Körnerfresser handelt und nicht um einen Insektenfresser. Somit haben …

mehr Info...
Einzelsaaten - Titel

Vogelfutter – Einzelsaaten

Einzelsaaten – für Spezialisten und die, die es werden möchten! Wer ganz speziell, oder besser gesagt, genau für eine Vogelart besonderes Futter zur Verfügung stellen möchte, der kann das ganz gezielt mit den sogenannten Einzelsaaten. Speziell und Sortenrein, das ist hier die Devise. Die Premium-Sorten sind besonders auf die ernährungsphysiologischen …

mehr Info...
Kohlmeise

Nistkasten für Kohlmeise

Bester Standort der Nistkästen: Beliebteste Aufhängehöhe liegt zwischen 2 und 3 m über dem Boden, beispielsweise an Hauswänden oder Bäumen. Vorsicht vor Nesträubern – Marder oder Katze können durch einen Baumring vom Nistkasten fern gehalten werden. Ausrichtung des Nistkastens sollte Richtung Südosten oder Osten sein. Ideal ist es, wenn morgens …

mehr Info...

Erneutes Amselsterben durch Usutu-Virus in NRW

Im Moment hört man öfters, dass die Gärten leerer sind und/ oder dass tote Amsel aufgefunden wurden. Der Grund für das Sterben oder Wegbleiben der Amseln könnte das Usutu-Virus sein, welches bereits in vergangenen Jahren für ein grosses Amselsterben gesorgt hat, Solltet Ihr bei Euch im Garten oder in der …

mehr Info...
Wordpress SEO Plugin by SEOPressor

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen