Wichtige News
Home / Nisthilfen/Nistkästen / Gute Nachrichten – Kohlmeisen

Gute Nachrichten – Kohlmeisen

Kohlmeise-Jungvogel-putzen

Die Kohlmeisen sind flügge!

Das Federkleid ist vollständig ausgeprägt – man sieht es, die jungen Kohlmeisen haben sich prächtig entwickelt. Im Video siehst du, wie schon fleißig trainigrt wird mit den ersten Flügelschlägen – das beste Zeichen dass es nicht mehr lange dauert mit dem Ausfliegen!

Die Kohlmeisen „Jungstars“ sind schon ganz schön groß!

Die „Jungstars“ sind schon ganz schön groß geworden!

Die gute Entwicklung der Kohlmeisen – Küken, besonders des Federkleides ist ein Zeichen für gutes kraftvolles und nahrhaftes Futter. Das ist auch lebenswichtig, denn das Leben außerhalb des schützenden Nistkastens birgt so einige Gefahren für Jungvögel in sich. Daher ist es umso wichtiger dass die Jungvögel stark und fit sind. So wie es aussieht, wird es nicht mehr lange dauern bis die Küken ausfliegen werden. Nachdem – wie man sieht, wird schon das Flügelschlagen im Nistkasten geübt, so können wir davon ausgehen dass in den nächsten Tagen das schützende Heim verlassen wird!

Ausgeflogen

Niemand zu Hause! – alle sind schon ausgeflogen um die große weite Welt zu erkunden.

Die Elterntiere haben 18-19 Tag massiv viel zu tun, zu erst als Küken und dann als Jungvogel benötigen diese unglaublich viel Aufmerksamkeit mit der Fütterung und Aufzucht. Die jungen Kohlmeisen verlassen dann meist nach 19-21 Tagen den Nistkasten.  Also viel zu tun gibt es für die Elterntiere!

Wie motiviert man die Jugend – mit FUTTER! Also wird in der Zeit, wo die Elterntiere merken dass die Jungvögel bald ausfliegen werden immer weniger gefüttert. So werden die jungen Kohlmeisen ermutigt den Elterntieren nach draußen, vor den Nistkasten zu folgen. Die Eltern kommen immer wieder mit Futter an die Nestöffnung und fliegen dann wieder aus dem Blickfeld der Jungtiere.

Meist starten die jungen Kohlmeisen mit dem Ausfliegen in den Morgenstunden. Der Grund dafür liegt darin, dass die Meisenfamilie den ganzen Tag Zeit haben die „neue Welt“ mit den Jungen gemeinsam zu erkunden. Das Ausfliegen der Küken geht in der Regen sehr rasch vor sich, wobei die Konzentration der Eltern auf der erste ausgeflogene Junge gerichtet ist. Die „Nachzügler“ haben weniger Aufmerksamkeit, was diese wiederum motiviert sich nicht allzu viel Zeit zu lassen.

Die nächsten Tage und Wochen sind entscheidend für die „Jungstars“. Die Kohlmeisenfamilie erkundet das gesamte Territorium rund um den Nistkasten. Die Gruppe verständigt sich mit ihren Lauten beim Baum zu Baum fliegen und macht sich auch so bemerkbar. Sollte das bestehende Terretorium nicht richtig vom Nahrungsangebot her passen, dann wird auch durchaus an anderen Orten nach Nahrung gesucht.

Das Video zeigt das Ausfliegen von sieben der acht Küken.

Merken

Check Also

Kohlmeise

Nistkasten für Kohlmeise

Inhaltsverzeichnis1 Bester Standort der Nistkästen:2 Beschaffenheit des Nistkastens:3 Günstigste Zeit zum Aufhängen des Nistkastens:4 Meine …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Wordpress SEO Plugin by SEOPressor

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen