Wichtige News
Home / Allgemein / Giftanschlag auf Habichte!

Giftanschlag auf Habichte!

Habicht Titel

Wie krank muss man sein um so etwas zu tun?!

Giftanschlag auf Kölner Habichte!

Es ist zwar nichts neues, aber es erschreckt mich immer wieder, wie weit der Mensch sinken kann und wie niederträchtig er ist.

Ein tot aufgefundener Habicht im Stadtgebiet von Köln wurde das Opfer einer erbärmlichen Straftat. Zu dem Ergebnis kam das Chemische und Veterinäruntersuchungsamt (CVUA) in Münster. Der tote Habicht wurde im Auftrag des „Komitee gegen Vogelmord“ toxikologisch untersucht. Im Mageninhalt des Vogels wurde das Schlafmittel Pentobarbital und das in einer tödlichen Dosis nachgewiesen.

„Der oder die Täter müssen einen Köder gezielt mit dem Gift präpariert haben, um damit Greifvögel zu töten“, vermutet Diana Gevers von der Erfassungs- und Dokumentationsstelle für Greifvogelverfolgung und Artenschutzkriminalität (E.D.G.A.R.). Das Komitee hat angekündigt, Strafanzeige gegen Unbekannt zu erstatten.

(Gelesen bei Komitee gegen Vogelmord)

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Check Also

Ambrosia - Beifuß

Vorsicht vor Beifuß – Ambrosia – Beifußblättriges Traubenkraut

**GASTBEITRAG** Ein äußerst interessantes Thema behandelt dieser Beitrag, denn es geht um Tipps und Informationen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Wordpress SEO Plugin by SEOPressor

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen